Ringelblumenseife, Mangoseife und Sommerblume

Noch 3 Seifen aus den Sommermonaten möchte ich Euch heute endlich vorstellen.

Zum einen habe ich das erste Mal Ringelblumen verseift, die mir mein liebes Kittymäuschen gepflückt und geschickt hat. Tausend Dank dafür :-***
Aus einem Teil der Ringelblumen habe ich einen starken Tee gekocht und damit die Lauge angesetzt. Aus dem anderen Teil habe ich mit Olivenöl einen Heißauszug gemacht und durchs Sieb gegeben als Fettbestandteil, neben Palmkernöl, Rizinusöl, Reiskeimöl.

Beduftet ist sie mit dem Parfümöl Mango von den Verseifern, ebenso wie die anderen beiden Seifen. Der Duft ist unglaublich lecker.

Ringelblumenseife

Ringelblumenseife

Für die Mangoseife habe ich eine Mango mit Buttermilch, Aprikosenkernöl und Kaolin püriert und in den fertigen Seifenleim gegeben. Weitere Inhaltsstoffe waren Palmkernöl, Babassu, Kakaobutter, Reiskeimöl, Mangobutter, Distelöl ho und Rizinusöl, etwas Seide, Salz und Zucker. Leider sieht man von meinen Trichterversuchen nicht mehr so viel, da das Orange sehr verblasst ist.

fullsizeoutput_1c

Mangoseife

Meine Sommerblume ist neben Mango zusätzlich noch mit Zitronenmyrte beduftet und hat den 6er Divi von Ronny eingeweiht. Das Rezept ist angelehnt an meinen Frühlingsgruß, den meine Mama so liebt und auf die gleiche Art entstanden.

fullsizeoutput_20

Sommerblume