Potzblitz – die schnellste Putzseife ( a la Savon détachant)

Mit ausgesalzener Putzseife (Kernseife) war ich aufgrund der rauhen Haptik nie so richtig glücklich. Als ich dann im Seifentreff einen Nachbau der Fleckenseife – Savon détachant –  entdeckte, gab es kein Halten mehr. Sie sah wunderbar glatt aus und den Putzberichten zufolge, macht sie ihren Job richtig gut.

Im Gegensatz zu der Kernseife, die durch langes Kochen und Zugabe von Salz gewonnen wird, wird diese hier wie normale Seife gesiedet. Lediglich die Überfettung lässt man für die Putzseife weg, damit es keine Schlieren gibt. Sie ist zum Flecken entfernen auf Kleidung ebenso geeignet wie zum Putzen von Böden, Waschbecken und Edelstahl.

Warum Potzblitz? Ganz einfach, es war die schnellste gesiedetes Seife meines Lebens. Nach 100 Minuten war sie ausgeformt und geschnitten, inklusive einer kurzen aber heftigen Gelphase. Der Zusatz von Orangenölreiniger sorgt nicht nur für ein besseres Putzergebnis sondern duftet auch noch gut.

IMG_3329

Fleckenseife a la Savon détachant

Mit diesem kleinen Putzwunder bin ich mehr als glücklich und muss mir nun für die Seifenreste eine andere Verwertung überlegen. Auswalzen werde ich jedenfalls nicht mehr. Mein neues Stempelchen von Lumbinigarden konnte ich hier auch einweihen 🙂

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht

Euer Seifenteufelchen Annett

 

Seifenrechner (auch für Mischverseifung)

Habe mich nun auch hingesetzt und einen Seifenrechner für das kostenlose LibreOffice und auch für Excel geschrieben. Bisher hat mir bei allen Rechnern irgend etwas gefehlt.

Mein Seifenrechner berücksichtigt ZitronensäureMischversteifung (keine 2 Berechnungen nötig) und auch die Reinheit des KOH. Orientiert habe ich mich meist an den Werten vom englischen Online-Seifenrechner „Soapcalc“. Bei diesem fehlte mir zum Beispiel die Zitronensäure und die Mischversteifung.

Wahlweise kann man die Eingaben in Prozent oder Gramm vornehmen. Rezeptdruck sowie Etikettenvorlagen (Inhalt lässt sich auch in einen Etikettendesigner kopieren) sind auch verfügbar. Die Etiketten werden in absteigender Reihenfolge der Menge der Inhaltsstoffe aufgelistet, wahlweise mit deutscher oder INCI-Bezeichnung.

Generell sind alle grün hinterlegten Felder Eingabefelder. Diese können teilweise manuell (schwarze Schrift) oder per Drop-Down (weiße Schrift) bedient werden. Dazu klickt Ihr einfach in das Feld und es erscheint rechts ein Pfeil mit dem man scrollen kann. Im letzten Feld bei „Auswahl Fette“ könnt Ihr ein Öl manuell eintragen, welches nicht in der Auswahlliste enthalten ist und müsst dafür dann die Verseifungszahl rechts daneben eintragen. Diese Funktion finde ich sehr hilfreich.

Seifenrechner

Seifenrechner

Seifenrechner Rezeptdruck

Rezeptdruck

Etikettendruck mit dem Seifenrechner

Etikettendruck – Vorlage

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr den Rechner auch mögt. Vielleicht habt Ihr ja auch noch Verbesserungsvorschläge?

Mit Klick auf Seifenrechner gelangt Ihr zum kostenlosen Download.

Bei der Excel-Variante müsst Ihr schauen, ob es funktioniert. Dafür sollte dieses Eingabefeld (Mauszeiger) bis Walnussöl angezeigt werden. So sollte das aussehen:

IMG_3200

Über Rückmeldungen, in welcher Version es bei Euch funktioniert, freue ich mich sehr.
Gerne dürft Ihr den Rechner auch weiter empfehlen, wenn er Euch gefällt 🙂

Liebe Grüße

Euer Seifenteufelchen Annett